Forum seit 19.06.2009
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Sailor Moon - Another Fate | Einladung zum Geburtstag
Mi 11 Jun - 6:18:09 von Gast

» Wolkenozean
Fr 30 Mai - 12:51:20 von Silva

» Plauderecke
Sa 3 Mai - 9:30:30 von Marisa

» Digimon Adventure 03
Di 29 Apr - 12:10:44 von Gast

» Rosenverteilung
Mo 28 Apr - 5:24:27 von Marisa

» Das Geheimnis der Dunkelheit
Mo 21 Apr - 1:35:22 von Gast

» FATE; might of the strongest
So 20 Apr - 12:37:13 von Gast

» [Änderung] MAGI; MY FATE
Sa 19 Apr - 3:20:37 von Gast

» Änderung School life internat
So 13 Apr - 3:09:58 von Gast

November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
KalenderKalender
Die aktivsten Beitragsschreiber
Akiko
 
Lea
 
Marisa
 
Shadow
 
Michelle Summers
 
Norina
 
Lucien
 
Barlowe
 
Silva
 
Kuro
 
Quickstart
Regeln
Storyline
Erste Schritte
Schulordnung
Avatarliste
Wesen
Team
Nebenweltkarte
Steckbriefvorlage
Playpartner
Partner
Vote
Gallery Yuri Topliste Unlimited-Manga TopSites

Austausch | 
 

 Lucien Lucre

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lucien
Stiller Wanderer
Stiller Wanderer
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Laune : ~I just wanna dance with somebody like you~

BeitragThema: Lucien Lucre   So 3 März - 1:55:13



Allgemeines über mich...

Name:
Lucien Lucre/Phantom L

Alter:
19

Geburtstag:
15.5.

Geschlecht:
männlich

Wesen:
Mensch

Magische Fähigkeiten:

Schützling:

Schutzengel:
noch keinen

Freunde/Familie/Partner:
Seine Eltern leben immer noch in seiner französischen Heimat.
Geschwister hat er keine.

In Tokyo selbst hat er nicht so viele Freunde, die Besitzer diverser Clubs aber, könnte man zu solchen zählen.

Beziehungsstatus:
ledig

Lebensmotto:
Get chance and luck


Meine Charakterzüge

Charakterbeschreibung:
Prinzipiell verfügt er über zwei, charakterlich sehr unterschiedliche Persönlichkeiten.
Normalerweise wirkt er schüchtern, zurückhaltend und in Gedanken versunken. Er ist zweifelsohne sehr hilfsbereit und nett, scheut den Kontakt mit seinen Mitmenschen aber eher. Die Wenigsten wissen in dieser Form etwas mit ihm anzufangen und überlassen ihn häufig sich selbst.
Treibt er allerdings in der Form seines Alter Ego sein Unwesen, ist er kaum wiederzuerkennen. Unverhohlenes Selbstvertrauen, ein charmantes Lächeln und flotte Sprüche sind dann sein Eigen. Unter dem Künstlernamen Phantom L liebt er es im Mittelpunkt zu stehen und seine Zuschauer zu begeistern. Sei es nun durch spektakuläre Tänze, oder durch gewagte Verfolgungsjagden mit Gangmitgliedern oder gar der Polizei.. nichts ist ihm zu skurril oder zu gefährlich.
Künstlertum hin oder her, er verfügt über eine ausgeprägte Sammelleidenschaft, die ihn zwangsweise in Schwierigkeiten bringt. Objekte, denen man mystische Eigenschaften zuschreibt entwendet er kurzer Hand allzu gerne. Irgendwo zwischen diesen beiden Extremen aber, liegt sein wirkliches Ich: Ein junger Mann, der einer gewissen Romantik nachhängend, Abenteuer in dem sonst so schnöden Leben sucht. Ob sich dahinter nun die Hoffnung nach Liebe, oder die Hoffnung auf die Existenz fremder Welten verbirgt, weiß er selbst nicht so genau. Aus jenem Bestreben jedenfalls rührt auch seine Faszination für das Paranormale. Er hofft, irgendwann, irgendwo eine Welt zu entdecken, die weit über den menschlichen Horizont hinausgeht.

Vergangenheit:
Wie es Lucien Lucre nach Japan verschlug, ist vielen ein Rätsel. Der französische Austauschstudent wirkt in den schillernden Lichtern der Metropole Tokyos oft deplatziert oder verloren. Ein Umstand, der darauf zurückzuführen ist, dass er in einem kleinen, namenlosen Kaff nahe der Loire aufwuchs und sich dort beinahe zu Tode langweilte. Außer der Dorfjugend, die nichts Besseres zu tun hatte, als sich nach typisch französischer Manier zum Affen zu machen, bekam er relativ wenig von menschlicher Interaktion, geschweige denn den großen Geschehnissen in der Welt mit. Das einzige Medium, über das seine Familie lange Zeit verfügte, war das Fernsehen, der meist nur in den Abendstunden genutzt werden durfte und das Radio, dem er fast täglich zuhörte. In der Folge war es also nicht sonderlich verwunderlich, dass Lucien in einer ganz eigenen Gedankenwelt versank und sich nach Abenteuern oder Abwechslung sehnte. Oft fand man ihn, nachdem er seine Hausaufgaben erledigt hatte, einfach nur an einem Tisch sitzend und nach draußen starrend, den Klängen es Radio lauschend. Er entwickelte eine eigenartige Zuneigung zu Musik. Manche Lieder schafften es irgendwie, sein Innerstes zu berühren, oder zum Klingen zu bringen. Manchmal war ihm danach, sich zu diesen Klängen zu bewegen.
Diese Passivität änderte sich, als der erste PC ins Haus trudelte und Lucien die Pforten in das Internet geöffnet wurden. Vor ihm breitete sich eine Welt aus, die so weit war, dass es ihm schwindelte. Hier gab es so viele Foren, Blogs, Videos.. so viel Information, dass er sich praktisch nicht satt sehen konnte. Was den Eltern anfangs missfiel, wandelte sich im Lauf der Zeit zu Verwunderung. Luciens Noten schnellten nicht nur nach oben, nein, er begann so etwas wie spezielle Interessen zu entwickeln. Einerseits fragte er von sich aus, ob er eine Tanzschule besuchen durfte, was ihm auch gewährt wurde, andererseits begann er eigenständig seinen Horizont zu erweitern und überraschte nicht selten mit sehr präzisen Fragen. Er nahm Ferienjobs an, lernte fremde Sprachen und frönte seinen Hobbies so aktiv, dass es beinahe Spaß machte ihm zuzusehen. Das Zeichnen brachte er sich selbst, inspiriert durch Medien wie Animes oder Mangas, selbst bei und zur Zeit seines schulischen Abschlusses beherrschte er es ebenso gut, wie das Tanzen: nämlich meisterhaft.
Die Bitte nach Japan ziehen zu dürfen, um dort mehr über Kultur, Sprache und Menschen zu erfahren, erwischte seine Eltern trotzdem auf dem falschen Fuß. Nach monatelangen Streitgesprächen und endlosen Überzeugungsversuchen aber, ließen sie sich am Ende doch erweichen. Lucien lebt nun seit circa einem Jahr in Japan und findet sich dort inzwischen wesentlich besser zurecht, als zu Beginn. Seine Noten glänzen zwar nicht mehr so stark wie zuvor, was unter Anderem auf der Vieldeutigkeit der Sprache beruht, aber er schlägt sich passabel. Mit seinen Eltern steht er immer noch in Kontakt und meldet sich in regelmäßigen Abständen bei ihnen. Natürlich ahnen sie nichts von den zusätzlichen Hobbies ihres Sohnes – sie würden wahrscheinlich in Ohnmacht fallen, wüssten sie, dass er sich unter dem Künstlernamen "Phantom L" nachts tanzend umhertrieb, gelegentlich stahl, oder sich die Haare rot gefärbt hat.. aber so eben nimmt die Umwelt direkten Einfluss auf den Charakter.


Hobbies:
Musik
Tanzen
Zeichnen
Paranormales


Vorlieben:
Coolness
Wortspiele
Reime
Englisch
Vollmondnächte
Clubs
Pathos


Abneigungen:
Uncoolness
finstere Gassen
schlechte Laune
schlechte Musik
Vollhorste


Stärken:
Ein unglaubliches Repertoire an Dance-Moves
Einen, durch Tanz trainierten Körper
Er ist biegsam
Er ist geschickt
Er hat gute Reflexe
Eine gute Ausdauer
einnehmendes Wesen
nicht auf den Kopf gefallen
Eine Frohnatur
empathisch veranlagt
Selbstbewusst
Selbstständig
Mutig


Schwächen:
Unbedacht
Oft in Gedanken
Überschätzt sich
Redesucht
seine Reime
sein Englisch
seine Neugier
sich plötzlich häufende Anfälle von Tollpatschigkeit
Oft Leichtgläubig
leidet am Kavalier-Syndrom
Selbstaufopfernd

Mein Aussehen

Körpergröße:
1,70m

Gewicht:
57kg

Frisur:
modifizierter Pagenschnitt

Haarfarbe:
feuerrot, rubinrot, eben rotrot

Augenfarbe:
braun

Besondere Merkmale:
keine

Kleidungsstil:
Je nach Tagesform verschieden.
Tagsüber trägt er relativ normale Kleidung und ist bis auf seine Haarfarbe hin unauffällig. Ein Shirt (samt Pulli, je nach Jahreszeit), eine blaue Jeanshose und braune Schuhe stellen seine Gesamtausstattung dar. Nicht selten trägt er eine Brille. Nachts trägt er ein lässiges, tiefblaues Sacko mit passender, eleganter, doch reißfester Hose. Ein weißes Hemd, eine rote Krawatte, ein blauer Fedora-Hut und ein verführerisches Lächeln runden sein Erscheinungsbild ab.

Bild(er):
Spoiler:
 

____________________________Über dich_________________________________

Dein Alter: 25
Regeln gelesen?: *edit by Admin*
Andere Charaktere: Lea und Marisa
Kontakt bei Inaktivität:bitte Email – für Messenger-Kontaktdaten bitte PN :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiko
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 744

Charakter
Beruf/Tätigkeit: Schüler/in
Ort im RPG: Tsuki Schrein
Begleiter: keine

BeitragThema: Re: Lucien Lucre   Do 7 März - 18:37:15

Sorry, dass es so lange gedauert hat. >o<

Der Steckbrief ist angenommen. ^^

_________________
andere Charas: Orion Sam'rilCyan Feniel Kha’lid
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mad-ann.de
Lucien
Stiller Wanderer
Stiller Wanderer
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Laune : ~I just wanna dance with somebody like you~

BeitragThema: Re: Lucien Lucre   Fr 8 März - 1:02:20

Besten Dank,
Madame. :)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lucien Lucre   

Nach oben Nach unten
 
Lucien Lucre
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Silent Butterfly ::  :: Rollenträger-
Gehe zu: